Auto Lexikon von Gebrauchtwagen-Weissenfels.de – Erklärung KFZ PKW Begriffe & Wissenswertes rund um das Thema Automobil

Gebrauchtwagenkauf – Das ist wichtig!

Der Gebrauchtwagenmarkt erfreut sich eines stetigen Wachstums und viele Menschen denken darüber nach, sich anstatt eines teuren Neuwagens einen leichter zu finanzierenden Gebrauchtwagen zu kaufen. Jedoch sollte man beim Gebrauchtwagenkauf einige Dinge beachten, damit sie hinterher nicht entäuscht sind und das Fahrzeug sein Geld nicht wert ist.  Doch wenn sie ein paar Tipps beachten, kann ihnen ein Gebrauchtwagen genauso viel bieten wie ein Neuwagen.

Den richtigen Preis zahlen

Bei einem Gebrauchtwagen ist es nicht immer ganz ersichtlich, ob der geforderte Preis auch wirklich gerechtfertigt ist. Besonders, wenn sie sich sonst nicht mit dem Fahrzeugmarkt beschäftigen, kann es schwer sein einzuschätzen, ob der verlangte Preis auch angemessen ist. Daher sollten sie vor dem Kauf ein bisschen Zeit in die Preisrecherche investieren. Ein Vergleich der Preise kann ihnen viel Geld sparen. Wenn sie viel Zeit haben, können sie natürlich direkt vor Ort mehrere Anbieter preislich vergleichen und sich so einen Überblick über den aktuellen Marktpreis ihres gewünschten Modells verschaffen. Haben sie soviel Zeit nicht zur Verfügung, gibt es mittlerweile auch im Internet einige vertrauenswürdige Portale, bei denen sie eine kostenlose und detaillierte Fahrzeugbewertung erhalten können. So verschaffen sie sich schnell und leicht einen guten Überblick über einen angemessenen Preis für ihren Wunschgebrauchten.

Fahrzeugcheck – Das muss beachtet werden!

Bevor sie das Fahrzeug kaufen, sollten sie das Fahrzeug selbst einmal gründlich ins Auge nehmen und auch die dazugehörigen Dokumente auf ihre Gültigkeit und Vollständigkeit überprüfen. Bei den Dokumenten sollten sie überprüfen, wann die Termine für die nächste Haupt- und Abgasuntersuchung sind. Idealerweise sollten sie erst in mindestens einem Jahr wieder fällig werden. Außerdem ist es wichtig zu sehen ob es größere Reparaturen gab oder sogar Unfallschäden. Ist es zum Austausch von Fahrzeugteilen gekommen, dann sollten sie sich die Rechnungen dafür zeigen lassen. Gibt es am Fahrzeug eintragungspflichtige Umbauten, dann sollten sie genau überprüfen, ob diese auch im Kraftfahrzeugbrief (Zulassungsbescheinigung Teil II) eingetragen sind und natürlich sollte die Betriebserlaubnis für die Umbauten auch vorliegen. Darüberhinaus ist es wichtig, dass sie beim Kauf auch das Serviceheft und die Bedienungsanleitung für das Fahrzeug erhalten. Hier sollten sie auch noch überprüfen, ob die Inspektionen regelmäßig durchgeführt wurden. Am Fahrzeug direkt, sollten sie sorgfältig überprüfen, ob die Einträge im Kraftfahrzeugbrief auch wirklich mit dem Fahrzeug übereinstimmen.  Solche Details wie der Hersteller, die Fahrzeugidentnummer, das amtlich zugelassene Kennzeichen, die Aktualität der TÜV-Plaketten sollten nicht übergangen werden. Durch eine so sorgfältige Prüfung verhindern sie ein stark mangelhaftes Fahrzeug zu kaufen oder Probleme mit der Zulassung zu bekommen.

Fahrzeugcheck – Lieber genau hinsehen

Beim Fahrzeugcheck direkt am Wagen sollten sie systematisch vorgehen, damit ihnen auch nichts entgeht. Selbst ohne ein Experte in Sachen Autos zu sein, können sie sich durch eine sorgfältige Betrachtung des Fahrzeugs einiges an Ärger ersparen. Zuerst einmal sollten sie das Auto auf Rost- und Lackschäden untersuchen. Und wenn es zur Umlackierung kam, dann sollten sie nachfragen aus welchen Gründen dies geschah. Danach lohnt es sich die Reifen und Felgen genauer anzuschauen. Schrammen an den Felgen könnten auf Schäden der Lenkung hinweisen. Sind die Scheinwerfer einwandfrei? Schrecken sie auch nicht davor zurück den Motor einmal genauer zu prüfen, vor allem die Öl-, Kühl- und Bremsflüssigkeitsbehälter. Und letztendlich sollten natürlich auch alle Fenster und Lichter auf ihre Funktion geprüft werden. Wenn diese sorgfältige Prüfung des Fahrzeugs und der Fahrzeugdokumente zufriedenstellen ausfällt, ist der Kauf des Fahrzeugs höchstwahrscheinlich eine gute Investition.

Warum Leasing?

Leasing ist eine Möglichkeit zur Finanzierung eines Fahrzeugs, wobei hier aber nicht zwangsläufig der Erwerb des Wagens durch den Leasingnehmer (also den Leasingkunden) erfolgt. Bei einem Leasing kauft der Leasinggeber (also die Leasinggesellschaft) das Fahrzeug dem Wunsch des Kunden entsprechend bei einem Händler. Der Leasinggeber tritt normalerweise auch mit in den Kaufvertrag zwischen dem Fahrzeugkäufer und dem Händler mit ein. Danach wird das Fahrzeug dem Leasingnehmer für eine festgesetzte Zeit zur Nutzung zur Verfügung gestellt und für diese Nutzung zahlt der Leasingnehmer das festgelegte Leasingentgelt.

Was beim Leasing zu beachten ist ?

Das Leasing ist zu aller erst einmal kein Ratenkauf. Wenn sie sich als Käufer das Recht auf den Ankauf des Wagens nach Ablauf des Leasingvertrags sichern wollen, müssen sie das direkt am Anfang der Leasingvereinbarung tun, da sie sonst kein Ankaufsrecht hast. Außerdem ist Leasing nicht grundsätzlich billiger als der Kauf eines Fahrzeuges auf Raten. Auch hier empfiehlt es sich vor Abschluss des Vertrages die verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten genau durchzugehen. Denn die eigentliche Belastung durch das Leasing ist immer erst am Ende der Laufzeit wirklich einschätzbar. Ein weiterer sehr wichtiger Punkt zum Thema Leasing ist, dass es laufzeitgebunden ist. In der Regel ist es nicht möglich den Vertrag früher zu beenden oder das Fahrzeug aus dem Vertrag heraus zu kaufen. Sie sollten sich also auch klar machen, dass der Leasinggeber in Normalfall Anspruch auf das volle Leasingentgelt hat, was bedeutet, dass die frühzeitige Beendigung des Vertrags sehr teuer für sie werden könnte. Abschließend ist noch anzumerken, dass das Leasing für Privatpersonen keine steuerlichen Vorteile hat, diese gibt es nur für Firmen, die als Leasingnehmer auftreten. Es ist also unabdingbar, dass sie sich vor der Anschaffung eines Fahrzeugs darüber informieren, welche Finanzierungsmöglichkeiten es gibt und welche am besten zu ihren Vorstellungen und finanziellen Möglichkeiten passt.

Die verschiedenen Leasingformen

Beim Leasing gibt es wie bei fast allen anderen Arten der Fahrzeugfinanzierung verschiedene Modelle und sich gut über deren Vor- und Nachteile zu informieren kann letztendlich bares Geld sparen und vor falschen Erwartungen schützen. Es gibt zum einen den Leasingrestwertvertrag, wo folgende Nachteile beachtet werden sollten: Der Restwert entspricht nicht dem Kaufpreis des Fahrzeugs nach Ende der Laufzeit. Im Normalfall kann das Fahrzeug nämlich nicht vom Leasinggeber gekauft werden. Auch muss darauf geachtet werden dass der Restwert nicht zu hoch angesetzt wird, sonst müssen sie am Ende die Differenz zwischen tatsächlichem Wert des Fahrzeugs und dem vorher kalkulierten Restwert nachzahlen. Bei dem Kilometerleasing empfiehlt es sich sehr verschiedene Angebote über die gleiche Laufzeit und die gleiche Kilometerzahl einzuholen, da es hier große Angebotsunterschiede gibt. Auch sollten sie sich vorher darüber informieren, was es kostet, falls sie die vereinbarte Kilometerzahl unter- oder überschreiten. Und eine Mindestkilometerersatzvereinbarung sollte definitiv vorhanden sein, da sie sonst bei der Unterschreitung der Kilometeranzahl Nichts zurückbekommen. Und dann gibt es noch Verträge mit Andienungsrecht. Hier behält sich der Leasinggeber vor, dass der Leasingnehmer das Fahrzeug kaufen muss, wenn es den Restwert am Ende der Laufzeit unterschreitet. Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Leasingnehmer ein Ankaufsrecht auf den Wagen besitzt. Und sollte der Wert des Fahrzeuges am Ende tatsächlich über dem Restwert liegen, verwendet der Leasinggeber ihn entweder selbst weiter oder bietet ihn dem Leasingnehme zum höheren Preis an. Es ist gerade beim Leasing äußerst sinnvoll sich über die Vor- und vor allem die Nachteile zu informieren. Sie sollten auch nicht davor zurückschrecken sich einmal zu diesem Thema beraten zu lassen, da sie nur so das beste Finanzierungsmodell finden.

Autoscout24.de

Autoscout24 ist ein online Portal, dass sich auf die Vermittlung von Fahrzeugen spezialisiert hat und mit seinem Konzept eine europaweite Erfolgsgeschichte geschrieben hat. So ist das online Portal heute der größte Automarkt in ganz Europa. Das Portal ist in 18 Ländern Europas präsent und steht so in ganz Europa für Qualität und Effizienz. Die Seite versteht sich als Plattform, die Käufern und Verkäufern online Raum bietet um sich zu finden. Hier ist es sowohl für gewerbliche als auch private Kunden möglich  Fahrzeuge anzubieten oder auch zu finden. Darüber hinaus hat das Portal in den letzten Jahren sein Angebot erweitert und bietet nun auch Finanzierungs- und Versicherungsanbietern Raum um ihre Angebote den Kunden näher zu bringen. Das heißt, dass Sie bei AUtoscout24 nicht nur effizient und äußerst unkompliziert Fahrzeuge finden und verlaufen können, sondern auch gleich noch Informationen über die Finanzierung und Versicherung einholen können. Im großen und vielfältigen Angebot werden Sie nicht nur Pkws finden sondern auch Motorräder, Lkws und sogar Nutzfahrzeuge. Hier findet sich das richtige Fahrzeug für jeden. Um seinen Service noch abzurunden ist es seit einiger Zeit auch möglich für die Kunden von Autoscout24 Werkstätten in ihrer Region zu finden und in ihren Preisen und Leistungen zu vergleichen. Natürlich kann die Werkstattleistung dann im Anschluss auch direkt über das Portal gebucht werden. Bei AUtoscout24 steht die absolute Nutzerfreundlichkeit im Mittelpunkt, hier versucht man Ihnen einen kompetenten und umfassenden Service rund um das Auto zu bieten.

Autoscout24 – mehr als nur ein Vermittler

Das online Portal versteht sich nicht nur als reiner Vermittler von Fahrzeugen, sondern bietet darüber hinaus auch ein Angebot an anderen Serviceleistungen rund um das Thema Fahrzeug, so wie Finanzierung, Versicherung und Werkstattservice. Die Website ermöglicht es durch ihren simplen und übersichtlichen Aufbau schnell und einfach direkt in nur wenigen Momenten zu einer konkreten Detailsuche zu gelangen und Sie als Kunden mit einer überschaubaren Liste von relevanten Angeboten zu versorgen. Des Weiteren hat das Unternehmen es sich auch zum Ziel gesetzt Sie als Kunden so gut wie möglich über die aktuellen Entwicklungen in der Fahrzeugbranche zu informieren. Hierbei übernimmt es sogar eine aktive Rolle Dank seiner wöchentlich erscheinenden Zeitschrift. Die Redaktion informiert hier ausführlich über Servicethemen, Ausstattungsvarianten und Preisentwicklungen. Darüber hinaus führt die Redaktion auch intensive Fahrzeugtests durch. Bei Autoscout24 stehen Sie als Kunde im Mittelpunkt und es wird viel Zeit und Mühe darauf verwendet um die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Sicherheit verständlich darzustellen. So können Sie sich gut informieren und sichergehen die richtige Entscheidung beim Kauf oder auch Verkauf zu treffen.

Autoscout24 – der Marktplatz für jeden

Das online Portal erreicht 37 Millionen Nutzer jährlich. Diese hohe Teilnahme am Marktplatz spricht für die ausgesprochene Qualität des Angebots und der präsentierten Serviceleistungen. Wer Wert darauf legt gut informiert zu sein und schnell und unkompliziert einen Wagen kaufen oder verkaufen will, ist hier an genau der richtigen Adresse. Das online Portal wird nicht nur von gewerblichen Händlern geschätzt und empfohlen, sondern erhielt schon viele Preise gerade im Bereich des Angebots von Fahrzeugen und des Handlings der Käufe. Autoscout24 arbeitet hart dafür immer aktuell zu sein und umfassend über die Themen Sicherheit, Service und Finanzierung zu informieren. Wenn Sie Wert darauf legen all diese Informationen schnell und unkompliziert aus einer Hand zu erhalten, dann sind sie hier genau richtig, was der Erfolg in ganz Europa bestätigt.

Mobile.de

Das Internetportal Mobile.de versteht sich als ein schnelles und zuverlässiges Werkzeug für den An- und Verkauf von Fahrzeugen. Sowohl für Fahrzeugbietende als auch für Fahrzeugsuchende ist die Bedienung sehr einfach und äußerst effizient. Hierbei richtet sich der online Marktplatz nicht nur an Privatkäufer und Verkäufer sondern auch durchaus an gewerbliche Fahrzeughändler. Durch ein großes und vielfältiges Angebot an Fahrzeugen aller Klassen und Kategorien wird man den Ansprüchen der gewerblichen und privaten Kunden mehr als gerecht. So findet sich im Sortiment von mobile.de ein Fahrzeug für jeden, ob PKW, LKW, Motorräder, Nutzfahrzeuge oder Wohnmobile, mobile.de kann in jeder dieser Kategorien Fahrzeuge anbieten. Durch den einfachen und simplen Aufbau der Website ist es Ihnen möglich schnell und effizient in der gewünschten Kategorie das richtige Fahrzeug zu finden. Das Team von mobile.de hat viel in die Nutzerfreundlichkeit der Seite investiert und das mit Erfolg. Mobile.de ist äußerst nutzerfreundlich und ermöglicht es gewerblichen wie auch privaten Kunden innerhalb nur weniger Augenblicke zu genau den gewünschten Ergebnissen zu kommen. So können Sie als Fahrzeugsuchender schon mit nur drei Klicks zu einem konkreten Ergebnis finden. Ein weiterer Vorteil des online Marktplatzes ist die qualitativ hochwertige und topaktuelle Datenbank, aus der die Suchergebnisse bezogen werden. Diese in Kombination mit übersichtlich gestalteten Angebotslisten ermöglicht es Ihnen, als Kunden, sich schnell und zuverlässig einen Überblick über die momentanen Markt- und Preisverhältnisse zu verschaffen. So bietet Ihnen mobile.de besten Service.

Wie funktioniert Mobile.de?

Die Seite bietet Ihnen nicht direkt Fahrzeuge an, sondern tritt als Vermittler auf und ist daher nicht an den Transaktionen beteiligt. Das online Portal versteht sich als Ort, an dem Verkäufer und Käufer aufeinander treffen können und schnell und unkompliziert zueinander finden. Wenn Sie ein Inserat auf mobile.de schalten, können Sie sich daher sicher sein eine große Gruppe an Interessenten im In- und Ausland zu erreichen. Natürlich stellt sich die Frage, wie finanziert mobile.de sein ausgezeichnetes Angebot? Um Ihnen diesen hervorragenden Service bieten zu können, bezahlen sowohl gewerbliche als auch private Nutze eine geringe Gebühr für die in Anspruchnahme der Dienstleistung. Allerdings besteht für Privatkunden die Möglichkeit den Service von mobile.de in einem gewissen Umfang auch kostenfrei nutzen zu können. So ist es jedem Inseraten möglich bis zu 15 Bilder des zum Verkauf stehenden Fahrzeugs hochzuladen und so die Chancen für einen erfolgreichen Verkauf zu erhöhen. Die Chancen auf einen Erfolg werden auch dadurch erhöht, dass der Betreiber der Seite für einen ausgeglichenen Anteil an Käufern und Verkäufern sorgt. Dies Alles führt dazu, dass mobile.de so erfolgreich ist in der Vermittlung von Fahrzeugen. Aber das ist noch nicht Alles, was Ihnen hier geboten wird.

Der Rundum-Service von Mobile.de

Das online Portal versteht sich jedoch nicht nur als reiner Vermittler von Fahrzeugen, sondern möchte seinen Kunden einen Rundum-Service bieten. Si finden Sie hier auch Angebote zur Finanzierung und Versicherung von Fahrzeugen oder können sich mit Hilfe der Wissens- und Informationsrubrik über die verschiedenen Fahrzeuge und Marken informieren. Und darüber hinaus bietet Ihnen das online Portal noch die Möglichkeit Autohäuser und Gebrauchtwagenhändler in Ihrer Umgebung zu finden. Und natürlich wird Ihnen auch geholfen mobile.de Partner in Ihrer Region zu finden, so dass Sie eine gute Adresse haben für den Service rund um das Auto. Mobile.de bietet Ihnen als Käufer oder auch Verkäufer einen umfassenden Service und garantiert Ihnen so größtmöglichen Erfolg bei Ihrem Vorhaben.