Gebrauchtwagengarantie

Die Gebrauchtwagengarantie und die Gewährleistung unterscheiden sich voneinander und sollten nicht verwechselt werden. Schon vor dem Kauf eines Gebrauchtwagens lohnt es, sich einmal kurz über den Untscherschied zwischen Gebrauchtwagengarantie und die Gewährleistung zu informieren. Nicht zwangsläufig ist der Händler in der Pflicht, Defekte am Fahrzeug zu beheben. Um Missverständnissen vorzubeugen, empfehlen wir jeden beim Kauf von Gebrauchtwagen eine Gebrauchtwagengarantie abzuschließen. Der Umfang der Garantie ist, je nach Anbieter, sehr umfangreich und kann sie vor hohen Reparaturkosten schützen. Wir informieren sie gern über die möglichen Laufzeiten, Umfänge der Garantie und was sie im Schadensfall auf jeden Fall berücksichtigen müssen. Mit unserer Gebrauchtwagengarantie bieten wir ihnen ein hohes Maß an Sicherheit und Zuverlässigkeit ihres Gebrauchtwagen. Schützen sie sich vor hohen Kosten.

Mit einer Gebrauchtwagengarantie können sie Baugruppen von Gebrauchtwagen wie z.B. Motor, Getriebe, Lenkung, elektrische Anlage, Klimaanlage oder Komfortelektrik absichern. In diesen Baugruppen gibt es jeweils Bauteile, welche die Gebrauchtwagengarantie im Schadensfall reguliert und welche nicht reguliert werden. Die Materialkostenstaffelung nach Kilometerlaufleistung ist ebenfalls zu beachten. Aber keine Sorge, für eine individuelle Beratung stehen wir gern zu Verfügung. Verschleißteile am Fahrzeug sind von der Garantie in jedem Fall ausgeschlossen. Beim Kauf eines Gebrauchtwagen können sie fast immer eine Gebrauchtwagengarantie mit einer Laufzeit von 12 Monaten abschließen. In einigen Fällen ist es auch möglich eine längere Laufzeit zu wählen. Wir beraten sie zu den Laufzeiten unserer Gebrauchtwagengarantie gern.

Schadensfall – was nun?

Wenn ihr Fahrzeug während der Garantiezeit einen Defekt aufweist, kontaktieren sie uns bitte als ersten Ansprechpartner und umgehend. Andernfalls kann es passieren, dass die Abwicklung über die Garantie garnicht oder nicht reibungslos möglich ist. Bitte sehen sie von Reparaturen am Fahrzeug durch andere Werkstätten ohne vorherigen Kontakt mit uns auf jeden Fall ab wenn sie eine Gebrauchtwagengarantie abgeschlossen haben. Wir übernehmen keine Reparaturkosten, welche durch die Garantiegesellschaft abgelehnt wurden. Unser Team ist gern bereit ihnen zu erklären, was im Schadensfall als nächstes zu tun ist. Einen Garantiefall melden sie uns am besten telefonisch oder über unser Kontaktformular.

Was ist eine Gebrauchtwagengarantie?

Die Gebrauchtwagengarantie ist im Gegensatz zur Sachmangelhaftung nicht gesetzlich vorgeschrieben. Sie wird aber oft vom KFZ Händler angeboten und ist oft schon im Kaufpreis inbegriffen. Sollte das nicht der Fall sein, kann sie meistens zusätzlich erworben werden. Die Gebrauchtwagengarantie und die Sachmangelhaftung sind zwei verschiedene Dinge, die sich nicht gegenseitig beeinflussen. Die Gebrauchtwagengarantie deckt zwar auch Schäden ab, aber normalerweise ist es hier egal, wann diese aufgetreten sind. Sie bezieht sich nicht nur auf Mängel, die schon bei der Übergabe des Fahrzeugs vorhanden waren. Oftmals wird jedoch detaillierter festgelegt, für welche Schäden oder welche Fahrzeugteile die Gebrauchtwagengarantie gilt. Auch wird genau festgelegt, wofür die Reparaturkosten übernommen werden und in welchen Fällen eine Eigenbeteiligung des Käufers nötig wird.

Es lohnt sich die Gebrauchtwagengarantie vom KFZ Händler erläutern zu lassen, um sich darüber im klaren zu sein, welche Mängel an welchen Teilen abdeckt und welche Reparaturkosten vollständig gedeckt werden. Auch sollten sie darauf achten, wie lange die Gebrauchtwagengarantie gültig ist und ob es eventuelle Pflichten des Käufers gegenüber dem Händler gibt. Die Gebrauchtwagengarantie hat einen entscheidenden Vorteil. Bei der Gebrauchtwagengarantie reicht es meistens aus, wenn der Mangel während der Garantiezeit auftritt und durch die Garantie abgedeckt zu werden.

Garantie Gebrauchtwagen

Garantie Service GmbH – ein Unternehmen der CarGarantie

Unbeschwert Autofahren

Ihr Automobilhändler hat Ihren neuen Gebrauchten eingehend geprüft und in einen einwandfreien Zustand versetzt. Doch wie Pannenstatistiken zeigen, lassen sich leider Schäden nicht immer ausschließen. Hierfür hat Ihr Händler die optimale Lösung: Mit dem Abschluss einer Gebrauchtwagengarantie fahren Sie ein ganzes Jahr lang zuverlässig geschützt vor unerwarteten Reparaturkosten.

Damit Sie nichts aus der Fassung bringt

Falls dennoch mal ein Schaden eintritt, bewahrt Sie die Gebrauchtwagengarantie mindestens 12 Monate vor teuren Überraschungen. Denn Reparaturkosten bedeuten eine zusätzliche finanzielle Investition, die selten bei der Finanzierung eines Fahrzeuges eingeplant wurde. Alle im Garantieumfang enthaltenen Baugruppen und Bauteile finden Sie in unserer Kundenbroschüre. Ihr Händler berät Sie dazu ebenfalls gern.

Bequeme und unbürokratische Abwicklung

Im Inland lassen Sie einen Garantiefall einfach bei Ihrem Händler beheben – alles Weitere wird dieser gerne für Sie erledigen.